Ressourcen entdecken.
Eigenes Potenzial entfalten.
Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten entwickeln.

Systemische Therapie für Erwachsene

–  Sie fühlen sich überlastet oder ausgebrannt?
–  Ihr Selbstwertgefühl ist gering und Sie fühlen sich nicht gesehen?
–  Sie sind unzufrieden mit Ihrer derzeitigen Lebenssituation?
–  Sie haben das Gefühl, Ihr Leben stagniert und Sie wollen weitergehen, kennen aber weder die Richtung noch das Ziel?
–  Sie haben häufig Konflikte in zwischenmenschlichen Beziehungen
      z. B. mit Ihrem Partner*in, Ihren Kindern, Freund*innen, Eltern oder Kolleg*innen?
–  Sie fühlen sich im Beruf unter- oder überfordert?
–  Sie haben Konflikte mit Ihren Mitarbeiter*innen, Kolleg*innen oder Vorgesetzten?
–  Sie fühlen sich gemobbt?

gb-red.logo-superweiß.png
 

Manchmal haben sich die Probleme, Belastungen und Überlastungen schon über einen längeren Zeitraum aufgebaut und zeigen sich nun in Form von
– Ängsten
– langanhaltenden belastenden Gefühlen wie z. B. Wut und Enttäuschung, Trauer und Schmerz, Einsamkeit und Isolationsgefühlen, Scham- und Schuldgefühlen,

einem Gefühl der Sinn- und Perspektivlosigkeit, Minderwertigkeits- und Unterlegenheitsgefühlen
– depressiven Verstimmungen
– einem Burnout.

Wenn Sie Ihre Situation ändern möchten, dann sind Sie bei mir richtig!

Das ist mein Ziel

Ich möchte Sie begleiten, Ihr Verhalten und Fühlen im jeweiligen Kontext besser zu verstehen und die Ursache für Ihre Probleme zu finden. Mittels fundierter Methoden helfe ich Ihnen, diese hemmenden und belastenden alten Muster zu erkennen und in hilfreiche Verhaltensvarianten umzuwandeln.
Darauf aufbauend werden wir Verhaltensalternativen und authentische neue Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten entwickeln, damit Sie im Privaten und Beruflichen emotional stabil und kraftvoll die Herausforderungen und Krisen Ihres
Lebens konstruktiv meistern und im Gleichgewicht mit sich und Ihrer Umwelt ein erfülltes Leben führen.

„Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.“  Albert Einstein

Wie können wir das umsetzen?

Im Systemischen Beratungsprozess geht es darum, eine vielschichtige Sichtweise auf Ihr Problem zu entwickeln und verschiedene Perspektiven einzunehmen. Wir betrachten Ihre Situation unter dem Aspekt, wie sehr wir uns als Menschen in jeder Situation gegenseitig beeinflussen, bewusst und unbewusst.

Ich begleite Sie mit vielfältigen methodischen Ansätzen und meiner Erfahrung bei der Analyse Ihrer Verhaltensmuster und charakteristischen Denkmuster und unterstütze Sie dabei, sich Ihrer Glaubenssätze und Prägungen, sowie Ihrer inneren Blockaden und Ängste bewusst zu werden. Wenn Sie erkennen, wie sich Ihre Biographie auf Ihr heutiges Leben und Erleben auswirkt, können Sie neue Wege einschlagen.

Durch das Mobilisieren und Ausbauen Ihrer Ressourcen und Kompetenzen im Beratungsverlauf werden Sie ganz neue Seiten an sich entdecken und Ihre Lebenssituation tiefgreifend und nachhaltig verändern.

Systemische Therapie und Beratung von Paaren

Mögliche Themen können sein:

–  Sie haben das Gefühl, Ihre Ehe ist eingeschlafen
–  Sie fühlen sich von Ihrem Partner*in nicht gesehen oder oft missverstanden und
–  Sie streiten sich immer wieder um die gleichen Themen
–  Sie vermissen Zeit für sich als Paar, was im Alltag eine große Herausforderung sein kann
–  Die Kinder sind aus dem Haus und mit dem „Empty Nest“ beginnt auch für Sie als Paar eine neue Zeit
 
Sie überlegen, ob Sie sich trennen sollten?
Hier kann ich Ihnen leider nicht voraussagen, ob Sie sich nach der Beratung
–  wirklich trennen oder
–  doch zusammenbleiben und sich für eine gemeinsame Zukunft entscheiden
 
In einem vertrauensvollen und geschützten Rahmen kann ich Sie dabei begleiten
–  sich miteinander auszutauschen und
–  über Perspektivwechsel den Anderen besser zu verstehen
–  die wahren Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse Ihres Partner*in wie auch Ihre Eigenen besser kennenzulernen

gb-red.logo-superweiß.png
 

In einem kreativen, inspirierenden Prozess werden wir gemeinsam konstruktive und manchmal überraschende oder unerwartete Lösungsmöglichkeiten für die Situation entwickeln.

Es besteht für Sie durchaus die Möglichkeit, gemeinsam eine lebendige und erfüllte Beziehung mit mehr Leichtigkeit, Freude, einem wahren, verständnisvollen Miteinander und gemeinsamem Wachsen zu gestalten.

Im Falle einer Trennung schaffen wir möglicherweise wertschätzende Kommunikationsstrukturen, die zu einem friedlichen Auseinandergehen beitragen.

Kommen Sie (wieder) miteinander ins Gespräch!

„Es ist viel schwerer, über sich selbst zu richten, als über andere zu urteilen.
Wenn du es schaffst, selbst über dich gerecht zu werden, dann bist du ein wahrer Meister.“
Antoine de Saint-Exupery

Systemische Therapie für Eltern und Kinder

Mögliche Beratungsthemen für Ihre Familie können z. B. sein:

– Erziehungsprobleme
– Geschwisterrivalität
– familiäre Überlastung durch Homeschooling und Homeoffice

Unterstützung und Begleitung bei Veränderungen und Umbrüchen, z. B.
– Umzug
– Schulwechsel
– Geburt von Geschwistern
– „Empty Nest“ – die Kinder ziehen aus, was nun?
– belastende Krankheit eines Familienmitglieds
– Verlust von Angehörigen

Veränderte Familienkonstellationen wie z. B.
– Trennung der Eltern
– Patchwork-Familie – wie gelingt ein gutes Miteinander?
– längere Krankenhausaufenthalte eines Familienmitglieds

Unterstützung von Alleinerziehenden wie z. B.
– von der Überlastung zur Entlastung

Elterncoaching
zur Erweiterung Ihres individuellen Handlungs- und Verhaltensspektrums im Umgang mit den Kindern.

Ganzheitliche Beratung zur Entwicklung Ihres Kindes
Falls Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes (Sprache, Grobmotorik, Feinmotorik, Kognition) haben oder nach unterstützenden Fördermöglichkeiten im häuslichen Alltag suchen.

gb-red.logo-superweiß.png
 

Bei der Arbeit mit Familien ist es mir wichtig, in einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen alle Familienmitglieder gleichwertig in die Analyse der Krisensituation miteinzubeziehen und das Erleben und Empfinden jedes Einzelnen für alle sichtbar zu machen.

Es ist ebenso wichtig, die Bedürfnisse und Sichtweisen der Anderen kennenzulernen, um zu einem besseren gegenseitigen Verständnis zu gelangen.

Wir werden uns gemeinsam die Kommunikationsstrukturen innerhalb der Familie genauso anschauen, wie wir das wertfreie Zuhören üben. Darauf aufbauend werden wir gemeinsam kreative und konstruktive Maßnahmen für ein gutes, freudvolles Miteinander entwickeln.

Familien finden hier einen geschützten Raum für Krisensituationen.

Systemische Therapie mit Kindern und Jugendlichen

Mögliche Themen können sein:

– geringes Selbstvertrauen und mangelndes Selbstwertgefühl
– Schulangst, Versagensangst, Prüfungsangst
– Sprechhemmungen, z.B. bei Präsentationen und Vorträgen
– innere Unruhe, Konzentrationsprobleme
– Depressive Verstimmungen
– Lethargie
– Mobbing in der Schule
– wiederkehrende Konflikte in der Familie, in der Schule oder im Freundeskreis
– Einsamkeits- und Isolationsgefühle
– langanhaltende Wut und Frustrationsgefühle
– Schwierigkeiten, Regeln und Grenzen einzuhalten
– Unsicherheiten und Ängste durch die Coronamaßnahmen
– Begleitung bei Veränderungen und Umbrüchen wie z. B. Umzug, Schulwechsel

Bei Jugendlichen darüber hinaus
– Perspektiven finden für die (berufliche) Zukunft

gb-red.logo-superweiß.png
 

Du bist gut, so wie du bist und wir schauen, was noch so alles in dir steckt. Ein schlauer Kopf, Publilius Syrus, hat vor vielen Jahren einmal gesagt: „Niemand weiß, was er wirklich kann, bevor er es versucht.“

Hier gibt es den Raum, um Dich selbst kennenzulernen, zu verstehen und Neues zu erproben.

„Wo hast Du das Glück gefunden? Ich habe überall danach gesucht.“
„Ich habe es nicht gefunden, ich habe es selbst gemacht!“
(Autor unbekannt)